Meilensteine und Entwicklungen unserer Tagesstätte

2014

  • Wir feiern Jubiläum!!! Am 01. November 2014 feierten wir unser 10-jähriges Bestehen. Für ehemalige und jetzige Eltern und Kinder gab es an einem „Tag der offenen Tür“ jede Menge Spiel und Spaß.

2011

  • In der educcare Bildungskindertagesstätte wird der Garten umgestaltet. Eltern, Kinder und Mitarbeiter packen alle mit an und gestalten zusammen mit der Firma KUKUK unser Außengelände neu. Unter anderem werden dabei Weidentunnel gepflanzt, ein Holzhäuschen platziert und der Wasserlauf des Brunnens neu gesetzt

2009

  • Die educcare Bildungskindertagesstätte Stuttgart Hasenbergstraße wird als erste und bislang einzige Kindertagesstätte in Deutschland zum "mitarbeitenden Mitglied im Netzwerk der UNESCO Projektschulen" ernannt.

2008

  • Zum ersten Mal werden zwei Grundschulklassen mit bilingualem Unterrichstmodell in zwei Stuttgarter Grundschulen angeboten. Die Eltern der 'Hasenbergstraße' waren mit Unterstützung des Trägers educcare an dieser Entwicklung entscheidend beteiligt.

2007

  • Eine Arbeitsgruppe aus Eltern, Erzieherinnen und educcare engagiert sich in Kooperation mit dem städtischen Schulamt für eine bilinguale Grundschulklasse ab dem Sommer 2008.
  • Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd vergibt den Lehrauftrag "Dokumentieren als fester Bestandteil des pädagogischen Alltags" an educcare. Die Hasenbergstraße wird im Februar 2008 zum Praxisort für Studierende, in der sie mit der Anwendung des Verfahrens eigene Erfahrungen sammeln.   
  • Die Hasenbergstraße und das Kunstmuseum Stuttgart legen im Januar den Grundstein für eine Zusammenarbeit.

2006

  • Im Oktober feiert die Hasenbergstraße mit dem "International Day" ein beeindruckendes Fest. Die Familien der 20 Nationalitäten, die in der Tagesstätte vertreten sind, präsentieren ihre jeweiligen Länder und ihre Kulturen mit Essen, Informationen und Musik.
  • Im Mai informiert sich eine Lehrer-Delegation aus Singapur über die Bildungsarbeit in Deutschland. Sie wählen educcare als innovativen Träger und besuchen die Einrichtung in der Hasenbergstraße. Besonders beeindruckt zeigen sich die Lehrer/innen von dem Raumkonzept, das die Eigenaktivität der Kinder in hohem Maße fördert und der Philosophie, die hinter dem Gesamtkonzept educcares steht.  

2005

  • Die Tagesstätte eröffnet offiziell im Mai mit 40 Kindern in vier Gruppen. Eine fünfte Gruppe kommt im September hinzu. Heute spielen und lernen 70 Kinder aus 20 Nationen in der Hasenbergstraße miteinander.

2004

  • Mitte November öffnen sich die Türen der Tagesstätte in der Hasenbergstraße für das erste Kind.
  • Ab September übernimmt Anja Deyle die Leitung der Einrichtung.
  • Anfang Juli gewinnt educcare Anja Deyle als Leiterin für das neue Haus. Soeben an Bord, gestaltet sie erfolgreich die erste Info-Veranstaltung für Eltern. Es folgen über 100 Anmeldungen
  • Im Mai überträgt der Verwaltungsausschuss des Gemeinderats der Stadt Stuttgart educcare die Trägerschaft für die Kindertagesstätte in der Hasenbergstrasse 31/2.