Der Garten

In unserem großen Außengelände können Kinder auf der Bobbycarbahn mit verschiedenen Fahrzeugen fahren, in der Nestschaukel schaukeln, rutschen, Fußball spielen, klettern oder sich in unserem Gartenhäuschen verstecken.

 

Bei der Gartengestaltung 2011 wurde viel Wert auf Naturmaterialien gelegt, sodass die Kinder auf großen Holzstämmen oder Steinen herumklettern können, anstatt auf vorgefertigten Kunststoffgerüsten.

 

Ein Teil des Gartens wird zur eigenen Nutzung gemeinsam mit Kindern bepflanzt und gepflegt. In unserem Hochbeet kann man so manche Beere naschen, Karotten ernten oder Salat säen.

 

 


Ausflüge und Waldtage

Das Bildungskonzept von educcare misst auch regelmäßige Erkundungstouren außerhalb der Kita große Bedeutung zu. Die Krippen gehen regelmäßig auf Ausflüge zum Wochenmarkt, kaufen ein, spazieren um den Feuersee oder unternehmen auch mal einen Ganztagesausflug auf den Killesberg.

Auch themenspezifische Ausflüge wie ein Besuch beim Bäcker oder der Feuerwehr wurden bereits unternommen.

Die Kitagruppen machen sich jeden Freitag auf die Socken, um auf dem Spielplatz zu toben. Zudem gibt es regelmäßige Waldausflüge, die gruppenübergreifend stattfinden. Die Kinder können hier die freie Natur erkunden und sich auf unebenem Gelände erproben.

Zudem besuchen wir auch die Bücherei, den Flughafen oder Museen.