Wir leben die Unterschiedlichkeit

Wir orientieren uns in unser Arbeit an den Leitlinien der UNESCO Projektschulen:  Toleranz, Demokratie, Nachhaltigkeit und globale Entwicklung.

Interkulturelle Kompetenz hat bei uns eine hohe Bedeutung. Es gilt, kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu entdecken. Verschiedene Kulturen werden durch die Familien und Mitarbeiter/innen repräsentiert.

In der Kindertagesstätte werden alle Gruppen bilingual deutsch/englisch geleitet. Alle  Pädagog/innen sprechen mit den Kindern ihre Sprache gemäß dem Prinzip der Immersion. Internationalität wird selbstverständlich im Alltag gelebt, beispielsweise durch Ausflüge, Angebote, intensive Gespräche oder Kreissituationen, bei denen die Kinder diskutieren und nachfragen können.